Security Lösungen

Firewall

Wir bieten skalierbare Firewall-Lösungen für jeden Bereich.
Die Next-Generation-Firewalls des Herstellers Fortinet sind in vielen verschiedenen Modellen erhältlich, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Von Hardware-Appliances der Einstiegsklasse bis hin zu Ultra-High-End-Appliances und virtuellen Instanzen für Enterprise-Kunden und Rechenzentren. Ob Standortvernetzung per VPN und SD-WAN, Abwehr von Zero-Day-Attacken mit Full-Inspection und Sandbox-Technologie, oder Adaptive Cloud Security – wir haben die passende Lösung.

DNS Security

Blue Shield Security bietet zuverlässige IT-Security für Unternehmen jeder Größe und Branche und schützt nachhaltig vor Sicherheitsbedrohungen, noch bevor diese in Ihr Netzwerk gelangen! Im firmeninternen Threat Intelligence Defense Center wurde mit Blue Shield Umbrella der erste KI basierte Whitelist/Allowlist DNS-Filter der Welt entwickelt.

Die innovative DNS-Security Software ist Europas führendes Abwehrprogramm im Bereich der Echtzeit-Blockierung von boshafter Schadsoftware mittels DNS-Filter. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz und evolutionären Algorithmen werden Cyberangriffe nicht nur erkannt, sondern präventiv geblockt. Als zentrale, cloudbasierte Threat Intelligence werden sämtliche IP-basierte Devices geschützt und Bedrohungen blockiert, noch bevor diese die Infrastruktur erreichen. Ob im Büro, im Home Office oder unterwegs – Blue Shield Umbrella schützt, dank Mobile Agents, auch die mobilen Geräte Ihrer Mitarbeiter, selbst bei fremden Internetverbindungen.

BLUE SHIELD UMBRELLA
ist ein cloudbasiertes System aus Österreich

 Einziger auf KI-basierter Whitelist/Allowlist Filter am Markt
 DNS-Filtering bereits vor Eindringen in das Netzwerk
 Clients für alle mobilen Plattformen
 Ausschließlich Blockaden werden protokolliert und für 30 Tage im Dashboard sichtbar gemacht
 Zero Day Prevention
 Vorausschauender und selbstlernender Schutz gegen neue Bedrohungen
 Keine Signaturen oder Blacklists/ Denylists
 Alle Prüfungen erfolgen in Echtzeit
 100% DSGVO-konform

… weil Sie es sich es sich wert sind, Viren und Attackenfrei arbeiten zu können.

IP Shield

IP-Shield: DAS Sicherheits-Upgrade für Ihre FortiGate Firewall!

IP-Shield verhindert automatisch gefährliche Anfragen von IP-Adressen potenzieller Angreifer. Damit gehört das zeitaufwändige manuelle Blocken von ungewollten Anmeldeversuchen der Vergangenheit an! Mit nur wenigen Klicks ist das Add-on einsatzbereit und schützt Sie vor Sicherheitsbedrohungen!

IP-Shield ist Ihr IP-Adressen-Bodyguard:

• Made in Austria: österreichische Programmierer-Qualität
• Hohe Datenschutzstandards: Verwendung von österreichischen Servern
• Zentrale Blacklist: Potenziell gefährliche IP-Adressen werden automatisch in IP-Shield eingespielt.
• Schnelle Reaktionszeit: Innerhalb von wenigen Minuten werden gefährliche Anfragen durch die zentrale Blacklist für alle Nutzer:innen geblockt.
• IP-Shield denkt mit: Sollten Sie sich einmal versehentlich selbst gesperrt haben, können Sie sich innerhalb weniger 5 Minuten selbst entblocken.

Das österreichische Produkt „IP-Shield“ verbindet die bestehenden Funktionen der FortiGate Firewall mit der innovativen Erweiterung des automatischen Blockens von potenziell kriminellen IP-Adressen. Zusätzlich erhöht IP-Shield die Sicherheitsstandards für Ihr System. Werden mehr als 3 Anfragen an Ihr System gestellt, wird die potenzielle Gefahr sofort geblockt, und die entsprechenden Daten in die zentrale Blacklist eingespielt. IP-Shield spart Ihnen somit durch seine Verwendung wertvolle Zeit und Nerven!

Cyberschutz

1 Partner für mehrschichtigen Cyberschutz

Cyberattacken werden immer raffinierter. Cyberkriminelle nutzen zunehmend neue und komplexe Angriffstechniken wie ausgeklügelte Malware, Erpressersoftware (Ransomware) oder dateilose Angriffe. Unbekannte oder versteckte Bedrohungen können extrem kostspielig und geschäftsschädigend sein.
Deshalb brauchen Unternehmen einen zuverlässigen mehrschichtigen Cyberschutz. Kaspersky hat 25 Jahre Erfahrung im Bereich Cybersecurity und analysiert täglich über 400.000 neue Malware-Dateien. Unsere Lösungen schützen weltweit 240.000 Unternehmenskunden und 400 Millionen Nutzer.
Auf der Basis dieser Erfahrung haben wir Sicherheitstools für Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen entwickelt, die Sie zu einem maßgeschneiderten Rundum-Schutz-Paket zusammenstellen können.

 

Managed Detection & Response (MDR)
Oder: Sie müssen sich um nichts mehr kümmern…
Cyberschutz 24×7: Gegen Cyberbedrohungen gibt es keine hundertprozentige Sicherheit. Jedes Unternehmen muss mit einem Angriff rechnen. Deshalb ist es wichtig, potentielle Attacken so früh wie möglich zu erkennen und schon im Vorfeld proaktiv Abwehrmaßnahmen zu ergreifen. Mit Kaspersky Managed Detection and Response lagern Sie Ihren Cyberschutz an unsere erfahrenen Experten aus. Die Threat Hunter von Kaspersky überwachen Telemetriedaten Ihrer IT-Systeme und decken Verdächtiges sofort auf. Für diesen Service rund um die
Uhr sitzen die Spezialisten in verschiedenen Security Operations Centern (SOC) auf der ganzen Welt.

Häufig dringen Cyberkriminelle in ein Netzwerk ein und breiten sich per lateral Movement aus, während sie ein geeignetes Angriffsziel ausspionieren. So können sich Schadakteure zum Beispiel dauerhaft im Active Directory festsetzen.
MDR gibt Ihnen die Sicherheit, dass Incidents und gezielte Angriffe oder Advanced Persistent Threats (APT) schon im  Vorbereitungsstadium identifiziert und abgeblockt werden – noch bevor Schaden entsteht.

Endpoint Detection & Response (EDR) Optimum

Der Flugschreiber für Ihre Endpoints EDR ist eine technische Lösung, die tiefe Einblicke in das Geschehen auf Ihren Endpoints liefert. Ihre IT oder ein externer Dienstleister gewinnt daraus aufschlussreiche Erkenntnisse über drohende Cyberattacken und kann bei Bedarf sofort aktiv werden.

Mit Kaspersky Endpoint Detection and Response (EDR) Optimum erhalten Sie erweiterte Erkennung, einfache Untersuchung und automatische Reaktion in einem benutzerfreundlichen Paket, das Ihr Unternehmen vor den neuesten, komplexen Bedrohungen schützt.

  • Vor dem Angriff:
    Stellen Sie sich vor, dass ein verwandtes Unternehmen Opfer eines Cyberangriffs wurde: Mit EDR können Sie proaktiv nach spezifischen Warnzeichen suchen. Gefährdungsindikatoren, Indicators of Compromise (IoC), sind bei verschiedenen Quellen erhältlich. In Kaspersky Endpoint Detection and Response (EDR) Optimum lassen sich IoCs einspielen und das Server- und Clientnetzwerk darauf scannen. Tritt ein erhöhtes Risiko zutage, können Cybersecurity-Experten unverzüglich Gegenmaßnahmen ergreifen.
  • Nach dem Angriff ist vor dem Angriff:
    Im Falle eines Cyberangriffs speichern traditionelle Virenscanner oder Endpoint Protection (EPP) Lösungen nur wenig oberflächliche Informationen zum Incident. Dagegen zeichnet EDR detailliert auf, was auf Ihren Endpoints passiert – ähnlich wie ein Flugschreiber. Sie erhalten wichtige Daten für die Ursachenanalyse (Root Cause Analysis). So können Sie ähnliche Vorfälle in
    Zukunft gezielt verhindern. Sollte eine forensische Analyse nötig sein, verfügen Sie über die erforderlichen Daten

Endpoint Security for Business

Endpoint-Schutz der nächsten Generation Kaspersky Endpoint Security for Business schützt zuverlässig vor Ransomware
und Angriffen mit dateiloser Malware. Kann ein Word-Makro bei Ihnen immer noch Schaden anrichten? Die Adaptive Anomaly Control in unserer State-of-the-art Endpoint Protection hält Angriffe auf, bevor sie beginnen. Kaspersky-Experten erstellen mithilfe von Verhaltensanalyse-Algorithmen Kontrollregeln und verhindern so z.B. PowerShell Aufrufe aus MS Office. Eine einheitliche Konsole, wahlweise on-prem oder in der Cloud, ermöglicht Gerätekontrolle ebenso wie Webkontrolle. Ob bekannt oder unbekannt – mit der Exploit-Prävention verhindern Sie das Ausnutzen von Schwachstellen und mit dem integrierten Patch Management schließen Sie Sicherheitslücken! Und sollten doch einmal Dateien beschädigt werden, können Sie diese mit der Remediation Engine zurückholen.
Weitere Pluspunkte unserer ausgereiften Lösung sind: Machine Learning und Zugriff auf das Kaspersky-eigene Security Network (KSN), eine cloudbasierte Echtzeit-Reputationsdatenbank

Security Awareness
Machen Sie Ihre Mitarbeiter zur ersten Verteidigungslinie 80 Prozent aller Cybervorfälle lassen sich auf menschliche Fehler zurückführen.
Kaspersky hat ein effektives Gesamtkonzept zum Aufbau von Cybersicherheits Know-how im Unternehmen entwickelt. Die Bandbreite reicht von allgemeinen Trainings, die Ihr Team sensibilisieren und motivieren, über Fachschulungen für Help-Desk-Mitarbeiter bis zu hochspezialisierten Expertenkursen (zum Beispiel zu YARA-Regeln). Führen Sie doch mal einen eigenen Pentest durch!
Die Kaspersky Automated Security Awareness Platform (KASAP) stellt dazu einen integrierten Phishing Simulator bereit.

Threat Intelligence (TI)
Schutz durch Wissen – bleiben Sie den Angreifern einen Schritt voraus Kaspersky bietet ein breites Portfolio an Threat Intelligence Services wie Data Feeds, Cloud Sandbox oder Threat Lookup. Sie erhalten damit Zugriff auf die umfassende Gefährdungsdatenbank und das Expertenwissen von Kaspersky im IT- und OT-Umfeld. SOC-Teams oder IT-Security Spezialisten, die sich mit forensischen Untersuchungen beschäftigen, profitieren von wertvollen Einblicken in die aktuelle Bedrohungslandschaft. Oder Sie werten mit den Daten Ihre digitalen Abwehrsysteme wie Firewall, IPS (Intrusion Prevention System) / IDS (Intrusion Detection System) oder SIEM (Security Information and Event Management) auf.

Endpoint Security

Consulting für Ihre Security, IT-Security & Service, Endpoint Security

Endpoint Sicherheits-Lösung

Kaspersky Lab ist ein führender Anbieter von Sicherheitssoftware, einschließlich Endpoint-Sicherheitslösungen. Die Kaspersky Endpoint Security-Lösungen bieten Schutz vor Bedrohungen wie Viren, Trojanern, Spyware, Rootkits und anderen Arten von Malware sowie Phishing-Angriffen und unsicheren Websites.

Die Lösungen können auf einer Vielzahl von Geräten eingesetzt werden, einschließlich Desktops, Laptops, Servern und mobilen Geräten. Sie verwenden fortschrittliche Technologien wie KI-basierte Bedrohungserkennung und Sandboxing, um Angriffe auf Endpoints zu erkennen und abzuwehren.

Zusätzlich bietet Kaspersky auch Funktionen wie Datensicherung und Wiederherstellung, Geräteverwaltung und Überwachung, um den Schutz von Endpoints zu verbessern und gleichzeitig die Effizienz des Unternehmens zu steigern.

Insgesamt ist Kaspersky Endpoint Security eine leistungsstarke und zuverlässige Lösung zur Verbesserung der Sicherheit am Endpunkt und zum Schutz von Daten, Netzwerken und Geräten vor Bedrohungen.

… weil Sie es sich es sich wert sind, Viren und Attackenfrei arbeiten zu können.

Kaspersky Next – Zukunftsfähige Sicherheit

Kaspersky Next kombiniert starken Endpoint-Schutz und Kontrollen mit der Transparenz und Geschwindigkeit von EDR (Endpoint Detection and Response) sowie der Sichtbarkeit und den leistungsstarken Tools von XDR in drei unkomplizierten Produktstufen. Entscheiden Sie sich für die Tools, die Sie jetzt benötigen, und wechseln Sie ganz einfach, wenn Sie dazu bereit sind.

Verwaltungskonsole: Verfügbar in der Cloud oder On-Prem in zwei Ansichten
– Pro-Ansicht: Optimiert, einfach zu verwalten. Maximale Benutzeranzahl: 2500
– Experten-Ansicht: Mindestbenutzerzahl für eine detaillierte, anpassbare Kontrolle in der Cloud: 300

Kaspersky Next EDR Foundation
– Schutz von Endpoints: Datei-, Web- und E-Mail-Virenschutz, Netzwerkschutz, AMSI, Exploit-Prävention, Behebung, Verhaltenserkennung, HIPS
– Security Management: Firewall, Web, Geräte, Anwendungskontrollen, mobiler Schutz und Management IT-SzenarienSchwachstellenbewertung, SW/HW-Inventar
– Cloud Security: Cloud Discovery
– Grundlegende EDR-Funktionen: Ursachenanalyse

Kaspersky Next EDR Optimum mit zusätzliche Funktionen
– Verschlüsselung:Verschlüsselung und Verschlüsselungsmanagement
– Bildung: Cybersicherheitsschulung für IT-Administratoren
– IT-Szenarien: Schwachstellenbewertung (Vulnerability Assessment), Patch-Management, Datenlöschung, SW/HW-Inventur, Drittanbieter-Apps und Betriebssysteminstallation, Remote-Verbindung
– Cloud Security: Cloud Discovery und -Blockierung, Sicherheit für MS Office 365, Datenerkennung
– Grundlegende EDR-Funktionen: Ursachenanalyse, IoC-Scan, Endpoint-Reaktion

Kaspersky Next XDR Expert mit zusätzliche Funktionen
– Erweiterte EDR-Funktionalität: Sammeln von Telemetriedaten, Bedrohungssuche, Erkennung von Angriffsindikatoren (IoA), MITRE ATT&CK-Mapping
– XDR-Funktionen: Alarmaggregation, Sandbox, AD-Integration, TI-Anreicherung, Konnektoren von Drittanbietern, erweiterte Untersuchungstools, Protokollverwaltung und Data Lake, vollautomatische Reaktion, Playbooks, Bedrohungserkennung und Kreuzkorrelation

Funktionsvergleich Select / Advanced / Optimum

Security Feature Set von Endpoint Select

– Datei- Web- und Mail Protection (Malware. Ransomware)
– Verhaltensanalyse mit Maschine Learning. Exploit Prevention, Rollback von Malware-Aktionen.
– Cloud Reputationsdatenbank Kaspersky Security Network (KSN)
– Automatische KSN Kategorisierung von Vertrauensstufen/Rechten von Programmen sowie White/Blacklisting‚ Web-lnhaltsfilterung. USB Geräte-Kontrolle.
– Programmkontrolle für Desktops . Mobile Device Management & Security
– Untersuchung auf Software—Schwachstellen
– Soft- und Hardware Inventarisierung
– Zentrale Managementkonsole on-prem oder Cloud
– Ransomware Schutz für Windows Netzwerklaufwerke

Feature Set Advanced zusätzlich zur Endpoint Select Edition

– Verwaltung der Microsoft Bitlocker Verschlüsselung
– Adaptive Erkennung & Blockierung von Anomalien & Ransomware Angriffen über Office-Makros und legitime Tools wie bspw. Powershell
– Härtung von Systemen durch zentrales Patching von Software-Schwachstellen (Betriebssystem. Drittenbieter). Softwareverteilung und 08 Deployment
– Programmkontrolle für Server

EDR Feature Set zusätzlich zur Endpoint Advanced Edition (Optimum)

– Detaillierte Visualisierung des Angriffspfads über alle Endpoints hinweg
– Ursachenanalyse
– Threat Hunting: Proaktives Aufspüren von schädlichen Aktivitäten im Netzwerk mit öffentlichen oder kommerziellen IoC (lndicators of Compromise).
– Per „one-click“ oder automatisch auf Bedrohungen reagieren. bspw. Quarantäne oder Host Isolation

Mail Security

FortiMail bietet umfassenden, erstklassigen Schutz vor Bedrohungen.

E-Mails sind ein wichtiges Werkzeug für die tägliche geschäftliche Kommunikation und Produktivität. Sie sind auch ein beliebter Angriffsvektor bei sogenannten Threat Actors, die versuchen, Anmeldeinformationen zu stehlen, sensible Daten zu erhalten oder diese für Lösegeld zurückzuhalten bzw. über den Zugang zu Bankinformationen Geld zu stehlen. Da Angreifer immer anspruchsvollere Multi-Vektor-Kampagnen gegen ihre Ziele einsetzen, muss E-Mail-Sicherheit mehrstufigen Schutz bieten.

Mit erstklassiger Leistung, die von unabhängigen Testfirmen validiert wurde, bietet FortiMail fortschrittlichen, mehrstufigen Schutz vor dem gesamten Spektrum der durch E-Mails übertragenen Bedrohungen. FortiMail wird von FortiGuard Labs Threat Intelligence unterstützt und in die Fortinet Security Fabric integriert. Es hilft Ihrem Unternehmen, E-Mail-basierte Bedrohungen wie Spam, Phishing, Malware, Zero-Day-Bedrohungen, Identitätswechsel und Business Email-Compromise-(BEC)-Angriffe zu verhindern, zu erkennen und darauf zu reagieren.

… weil Sie es sich es sich wert sind, Viren und Attackenfrei arbeiten zu können.

Mobile Security

Kaspersky Mobile Security
Eine integrierte Sicherheits- und Verwaltungslösung zur Unterstützung Ihrer Strategie für mobile Geräte
True Cybersecurity für mobile Geräte
Kaspersky Security for Mobile schützt und kontrolliert Ihre Unternehmensdaten auf mobilen Geräten sowie die Geräte selbst mit einer einzigen Unternehmenslösung, die alle großen Plattformen abdeckt. Ein mehrstufiger Echtzeitschutz wird durch erweiterte, proaktive und Cloud-basierte Technologien ermöglicht. Diese verhindern den unbefugten Zugriff auf Unternehmensdaten und aktivieren bei Verlust oder Diebstahl die Remote-Verwaltung.
… weil Sie es sich es sich wert sind, Viren und Attackenfrei arbeiten zu können.

Cloud Security

Branchenführender Schutz für Ihr Unternehmen

Alles, was Sie zum Schutz von Windows-Desktops und -File-Servern, Mac OS-Geräten, iOS- und Android-Mobilgeräten und sogar Microsoft Office 365 benötigen – Sie müssen lediglich ein Konto anlegen. Unsere Lösung blockiert Ransomware, dateilose Malware, Zero-Day-Angriffe und andere neue Bedrohungen, während Sie sich auf Ihr Business konzentrieren können.

Müheloser, flexibler Schutz

Sofortiger Schutz: Einmal installiert sorgt die Lösung für umfassende Cybersicherheit. Dabei ist keine Expertise oder weitere Verwaltung nötig.

Erweitertes Sicherheitsmanagement und mehr Kontrollfunktionen

Cloud-basierte Sicherheit für jedes Gerät – Einfache Verwaltung durch Ihren IT-Administrator über einen Webbrowser. Jederzeit und überall.

Schutz vor versteckten Bedrohungen

Benutzerfreundlicher Schutz auf Enterprise-Ebene mit erweiterten Erkennungs-, Visualisierungs- und Reaktionsfunktionen, die über die Cloud verfügbar sind.

… weil Sie es sich es sich wert sind, Viren und Attackenfrei arbeiten zu können.

Kaspersky Embedded Systems Security

Kaspersky Embedded Systems Security ist eine Sicherheitslösung für eingebettete Systeme und IoT (Internet of Things) Geräte. Die Lösung bietet einen umfassenden Schutz gegen Bedrohungen wie Malware, Rootkits und Zero-Day-Exploits, die auf eingebettete Geräte abzielen.

Kaspersky Embedded Systems Security kann auf verschiedenen Plattformen eingesetzt werden, darunter Windows, Linux, Android und andere. Die Lösung bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter Echtzeitscanning, Verhaltensüberwachung, Firewall-Schutz und Anwendungskontrolle.

Die Lösung ist speziell für eingebettete Geräte und Systeme konzipiert, die häufig in kritischen Infrastrukturen wie dem Gesundheitswesen, der Produktion und der Telekommunikation eingesetzt werden. Kaspersky Embedded Security soll dazu beitragen, die Sicherheit und Integrität dieser Systeme zu gewährleisten und das Risiko von Cyber-Angriffen zu minimieren.