neue Maßstäbe mit WIFI 6 – WLAN 802.11ax

Wifi 6 (WLAN 802.11ax) der neue Standard 

Unterschiede von Wifi 6 im Vergleich zu Wifi 5 und 4

Wifi 6 (WLAN 802.11ax) wird Wifi 5 (WLAN 802.11ac) ablösen 
und benutzt die Frequenzbändern 5 Ghz und 2,4 Ghz.
Gleichzeitig ist die Durchsatzkapazität bis zu viermal höher. 

Wifi 6 unterstützt die neue Technologie OFDMA (Orthogonal Frequency Division Multiple Access). 

Dadurch sollen Verzögerungen verhindert werden und eine stabilere WLAN-Verbindungen entstehen, wenn mehrere Endgeräte gleichzeitig auf das Netzwerk zugreifen.

Verbesserung von MU-MIMO (Multiple User - Multiple Input Multiple Output): Bei der Nutzung mehrere Antennen überträgt der Router neuerdings gleichzeitig an mehrere Endgeräte und empfängt Daten ebenso. Unter Wifi 5 hatte der Router überwiegend nur an ein Endgerät gleichzeitig übertragen.

Wifi 6 verfügt über maximal 8 WLAN-Kanäle und soll weniger Akkuleistung bei den entsprechenden Endgeräten verbrauchen.

Verbesserte Sicherheit

Eines der herausragenden Merkmale von Wi-Fi 6 ist neben der erhöhten Geschwindigkeit, welche unter anderem durch bis zu 160 MHz breite Kanäle erreicht wird, die erheblich verbesserte Sicherheit. Alle Geräte, die mit dem neuen Funkstandard arbeiten, müssen WPA3 unterstützen. Durch dieses Verschlüsselungsverfahren werden beispielsweise Passwörter besser geschützt als beim bisher allgemein eingesetzten WPA2. Darüber hinaus ist die Datenübertragung deutlich besser abgesichert als bislang

Mehr Infos finden Sie hier 

Aruba liefert als erstes eine komplette Familie von Wi-Fi CERTIFIED 6 ™ Indoor Access Points   zum Bericht